ULTRA PADS & STRAPS

Das neue Ultra Pads & Straps System bietet nahezu unbegrenzte Einstellungsmöglichkeiten und kommt sogar Boots nahe, wenn es um maximalen Halt und Stand geht. Dank PowerTrim lässt sich das Strap perfekt einstellen. Mit nur einem Fingertipp. Sogar während der Fahrt.

POWER TRIM

Mit dem zweiachsige Ratschensystem PowerTrim führt Carved Customs eine Schlüsseltechnologie aus dem Snowboarden ins Kitesurfen ein. Das Strap lässt sich mit nur einem Fingerzug oder -druck stufenweise öffnen und schließen. Ganz easy. Auch während der Fahrt. Klick, klick – und die Carved Ultra sitzt so, wie du es brauchst.

DAS ULTRA PAD

Dank dünnerem Pad ist das Gefühl fürs Board noch intensiver – gleichzeitig ist der Dämpfungskomfort gestiegen, da sich der „Memory Foam“ dem Fuß optimal anpasst. Neben zwei Stance-Positionen in der Boardlänge und elf verschiedenen Optionen für den Stance-Winkel ist die Padposition neuerdings auch im Verhältnis zur Boardbreite in sechs Stufen verstellbar. Die neue Sohle mit griffiger Zehenkante bietet komfortable Kontrolle.

DAS ULTRA STRAP

Ein echter Fußschmeichler ist auch die superweiche Innenseite aus Neopren, die im Inneren einen EVA-Kern sowie Memory Foam ummantelt. Das Ultra Strap lässt sich durch schraubenlose Strap Lock Wings variabel über dem Pad positionieren und auch in der Weite verstellen. Auf diese Weise sorgt die Ultra immer für den optimalen Stand. Dank PowerTrim passt sich das Ultra Strap zuverlässig jedem Spann an. Außen schützt ein hochwertiges Finish aus robustem Kunstleder.

ULTRA VARIABEL

Das neue Ultra Pads & Straps System bietet nahezu unbegrenzte Einstellungsmöglichkeiten bei der Stance-Variabilität: Die Baseplate lässt einen breiten Rotationswinkel von elf verschiedene Stance-Winkeln zu und ist nicht nur in der X-Achse (Boardlänge) verstellbar, sondern bietet auch in der Y-Achse (Boardbreite) sechs verschiedene Positionen.

STRAP LOCK WINGS

Genauso variabel zeigt sich die Voreinstellung der Straps. Dank schraubenloser Strap Lock Wings mit vielstufigen Ankerpunkten im Pad lassen sich die Straps nicht nur in der Weite, sondern im Verhältnis zum Pad sowohl in der X- als auch in der Y-Achse verstellen. Auf diese Weise kann ausnahmslos jede Schuhgröße im optimalen Schwerpunkt von Board und Pad positioniert werden.